Wenn Krebs langweilig wird

Interessantes Zitat zum Einsatz von Technologie bei Krebs. Der US-Investor Andreesen Horowitz, einer der Treiber der Healthcare der Zukunft, setzt auf Routine bei der Früherkennung. Vijay S. Pande, einer der General Partner des Investors, sieht ein großes Zukunftsthema bei der Entwicklung von einfachen, billigen Verfahren zur laufenden Früherkennung ohne Befund: „We already have many drugs for cancer…The problem is people get them too late. You don’t wait until your house is half burned down before you call the fire department. My vision for cancer is it becomes very boring and routine, like going to the dentist.“

Quelle: Fast Company

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.